Kälberfutterautomat K 20

Bestens für Futterhütten geeignet.

Der patentierte Kraftfutterautomat zeichnet sich durch seine einfache Konstruktion aus und entspricht dem Fressverhalten und Futterbedarf der Kälber.

Der Automat wird außerhalb des Fressgitters angebracht, so dass die Kälber ihren Kopf ganz durch die Gitterstäbe stecken müssen um fressen zu können. Dadurch wird die Verschmutzung der Futterschale durch Mist und andere Verunreinigungen verhindert.

Beim Fressen betätigen die Kälber ein Flügelrad im Boden der Futterschale. Dadurch gelangt nur dann Kraftfutter in die Futterschale, wenn auch tatsächlich ein Kalb frisst. Somit bestimmen ausschließlich der Futterbedarf und die natürlichen Bewegungsabläufe der Kälber die Futterration. Diese Dosierungsmethode verhindert. dass sich Futter anhäuft und feucht oder Schimmelig wird.

Dieser Kraftfutterautomat K 20 hat einen Rauminhalt von 85 Litern und muss bei 15 bis 20 Aufzuchtkälbern nur einmal täglich befüllt werden. Das spart Arbeit und Zeit.