Ballenlader für Kleinballen

Kleinballenlader
Kleinballenlader

 

Selbstladender Strohballenlader und Rundballenlader

Der schnellste Weg zum Wegräumen von gepressten Strohballen!

Das Sammeln und Laden von Pressballen erfolgt durch eine unter der vorderen Ladefläche befindlichen Gabel.

Die vordere Ladefläche nimmt je nach Ballenbreite 2 bis 3 Ballen (2x120 cm oder 2x 80 cm) auf, legt diese durch eine Wendung in die vertikale Ebene auf der vorderen Ladefläche ab.

Die Ladefläche ist mit einem Rutschboden und einer verstellbaren Rückwand versehen. Die Rückwand dient zugleich als Stütze für die geladenen Ballen. Durch eine leichte Neigung nach hinten wird ausreichende Ladestabilität erreicht.

Das Entleeren der Ballen geschieht durch Auf-kippen der Ladefläche auf einem ebenen, festen Untergrund.

Alle Betriebsfunktionen des Ballenladers werden aus der Traktorkabine mittels eines hydraulischen Systems gesteuert.


Selbstladender Rundballenlader

Der selbstladende Rundballenlader ist effektiv und besonders schnell beim Abräumen der Rundballen.

Das Sammeln und Laden erfolgt mittels einer Gabel. Diese fährt unter dem Ballen an und legt ihn mit einem einzigen Arbeitsschritt auf der Ladefläche ab.

Die Standardgabel ist für Rundballen mit einer Zylinderhöhe von 1200 bis 1400 mm bestimmt.
Die Ladefläche ist mit einer Hydraulikramme ausgestattet, welche die Rundballen nach hinten verschiebt.

Das Entleeren der Rundballen erfolgt durch Aufstellen der Ladefläche. Dabei entstehen platzsparende Rundballentürme.
Das Entleeren geht auch ganz einfach durch leichtes Kippen nach hinten und Abrutschen der Ballen mit Hilfe des Rutschbodens.

Sämtliche Betriebsfunktionen des Rundballenladers können von der Traktorkabine aus mittels elektrohydraulischer Steuerung bedient werden.

Weitere Anfragen unter Tel: 02645 / 2254